Zum Inhalt

Studentische Hilfskraft zur Unterstützung bei Modellentwicklungen gesucht

Schematische Darstellung eines Finish-Prozesses © Virtual Machining​/​TU Dortmund

Virtual Machining, Lehrstuhl Informatik XIV sucht eine

Studentische Hilfskraft (SHK) im Umfang von bis zu 8 Std./Woche

zur Unterstützung bei der Modellentwicklung und Implementierung zur Simulation und Analyse von spanenden Fertigungsprozessen. Auf Basis neuer Erkenntnisse sollen insbesondere Simulationsmodelle für Honprozesse weiterentwickelt werden, um prozessspezifische Eigenschaften abzubilden.

Aufgabenbereiche

  • Geometrische Modellierung
  • Implementierung von Werkzeug-, Werkstück- und Prozessmodellen (in C++/Python)
  • Analyse von Messsignalen (vorzugsweise in Python)

Wünschenswert

  • Grundlegende Kenntnisse geometrischer Modellierung
  • Kenntnisse in den Programmiersprachen C++ und Python
  • Teamfähigkeit und Freude an interdisziplinärer Zusammenarbeit

Idealerweise hast Du Interesse an der kreativen Lösung geometrischer Probleme. Für die Bewerbung ist kein abgeschlossenes Bachelorstudium notwendig. Gerne kannst du uns bei Fragen via E-Mail kontaktieren. Sollten wir Dein Interesse geweckt haben, würden wir uns sehr über Deine formlose Bewerbung freuen.

Ansprechpartner

Jim A. Bergmann, M.Sc.

Anfahrt & Lageplan

Der Campus der Technischen Universität Dortmund liegt in der Nähe des Autobahnkreuzes Dortmund West, wo die Sauerlandlinie A45 den Ruhrschnellweg B1/A40 kreuzt. Die Abfahrt Dortmund-Eichlinghofen auf der A45 führt zum Campus Süd, die Abfahrt Dortmund-Dorstfeld auf der A40 zum Campus-Nord. An beiden Ausfahrten ist die Universität ausgeschildert.

Direkt auf dem Campus Nord befindet sich die S-Bahn-Station „Dortmund Universität“. Von dort fährt die S-Bahn-Linie S1 im 15- oder 30-Minuten-Takt zum Hauptbahnhof Dortmund und in der Gegenrichtung zum Hauptbahnhof Düsseldorf über Bochum, Essen und Duisburg. Außerdem ist die Universität mit den Buslinien 445, 447 und 462 zu erreichen. Eine Fahrplanauskunft findet sich auf der Homepage des Verkehrsverbundes Rhein-Ruhr, außerdem bieten die DSW21 einen interaktiven Liniennetzplan an.
 

Zu den Wahrzeichen der TU Dortmund gehört die H-Bahn. Linie 1 verkehrt im 10-Minuten-Takt zwischen Dortmund Eichlinghofen und dem Technologiezentrum über Campus Süd und Dortmund Universität S, Linie 2 pendelt im 5-Minuten-Takt zwischen Campus Nord und Campus Süd. Diese Strecke legt sie in zwei Minuten zurück.

Vom Flughafen Dortmund aus gelangt man mit dem AirportExpress innerhalb von gut 20 Minuten zum Dortmunder Hauptbahnhof und von dort mit der S-Bahn zur Universität. Ein größeres Angebot an internationalen Flugverbindungen bietet der etwa 60 Kilometer entfernte Flughafen Düsseldorf, der direkt mit der S-Bahn vom Bahnhof der Universität zu erreichen ist.

Interaktive Karte

Die Einrichtungen der Technischen Universität Dortmund verteilen sich auf den größeren Campus Nord und den kleineren Campus Süd. Zudem befinden sich einige Bereiche der Hochschule im angrenzenden Technologiepark.

Campus Lageplan Zum Lageplan

Campuswetter

Wetter-Informationen
Zur Wetterprognose